Geschäftsbereiche

BUSINESSES

Vifor Pharma ist ein voll integriertes, spezialisiertes Pharmaunternehmen der Galenica Gruppe. Es konzentriert sich auf drei Geschäftsfelder: Eisenmangel-Therapien, Vifor Fresenius Medical Care Renal Pharma Ltd. und Infektionskrankheiten / OTX.

Die Aktivitäten des Bereichs Eisenmangel-Therapien konzentrieren sich auf den global weitverbreiteten Eisenmangel mit oder ohne Anämie. Die wichtigsten Marken im Produktportfolio der Eisenmangel-Therapie von Vifor Pharma sind Ferinject®, Venofer® und Maltofer®. Die intravenösen und oralen Eisenersatzpräparate sind auf folgende Therapiebereiche ausgerichtet: Hämodialyse, nicht dialysepflichtige chronische Nierenerkrankungen (ND-CKD; Non-Dialysis Chronic Kidney Disease), Kardiologie, Onkologie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Gastroenterologie, ‘Patient Blood Management‘ sowie Pädiatrie. Um einen wissenschaftlichen Nachweis der Wirksamkeit und Sicherheit der intravenösen Eisentherapie zu erbringen, verfügt Vifor Pharma über ein umfassendes klinisches und wissenschaftliches Entwicklungsprogramm.
Mehr Informationen finden Sie unter Eisenmangel-Therapien.

Vifor Fresenius Medical Care Renal Pharma Ltd. ist ein strategisches Gemeinschaftsunternehmen, das von Vifor Pharma und Fresenius Medical Care gegründet wurde.
Um ihre Position im globalen Markt für intravenöse Eisenpräparate auszubauen, schloss sich Vifor Pharma bereits 2008 mit Fresenius Medical Care, dem weltweit führenden Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für die Dialyse, zusammen. Das Abkommen beinhaltete exklusive Lizenzverträge zur Vermarktung von Venofer® und Ferinject® – Medikamente zur Behandlung der Eisenmangelanämie bei Dialysepatienten – in den USA, Europa, dem Nahen Osten, Afrika und Lateinamerika.
Im Dezember 2010 gaben Vifor Pharma und Fresenius Medical Care einen Ausbau ihrer Partnerschaft bekannt und gründeten ein spezialisiertes Pharmaunternehmen. Unter dem Namen Vifor Fresenius Medical Care Renal Pharma Ltd. entwickelt und vermarktet die neue Gesellschaft im Bereich Nephrologie innovative, hochwertige Produkte, um die Lebensqualität von Patienten mit chronischer Nierenerkrankung (CKD; Chronic Kidney Disease) weltweit zu verbessern.

Das Produktportfolio des Bereichs Infektionskrankheiten / OTX umfasst rund zehn Medikamente, unter anderem zur Behandlung von Störungen der Hirnfunktion und -entwicklung, Ohrenkrankheiten, abdominaler Distension, chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD), Atemwegsinfektionen, Infektionen der unteren Harnwege, Hämorrhoiden, Blutungsstörungen oder starken Menstruationsblutungen sowie der chronischen venösen Insuffizienz und der diabetischen Retinopathie.
Die wichtigsten Marken sind Otalgan®, Aero-OM®, Broncho-Vaxom®, Uro-Vaxom®, Doxium® und Dicynone®.
Vifor Pharma treibt die Internationalisierung der Produktepalette weiter voran. Der Umsatz wird überwiegend in rund 100 Ländern in Europa, Asien, Afrika, Lateinamerika und dem Nahen Osten erwirtschaftet.
Mehr Informationen finden Sie unter Infektionskrankheiten und OTX-Produkte.

Die Entwicklung und Herstellung von Produkten für Dritte bilden einen weiteren Pfeiler der Aktivitäten von Vifor Pharma. Die variabel einsetzbaren Produktionsanlagen werden für die Herstellung von festen, halbfesten und flüssigen Darreichungsformen genutzt.
Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

Kontakt

Vifor Pharma AG

Flughofstrasse 61
Postfach
CH-8152 Glattbrugg

Tel:
+41 58 851 80 00
Fax:
+41 58 851 80 01

Link senden

Als Link versenden



Links