Corporate Responsibility

Corporate responsibility

Vifor Pharma ist der Auffassung, dass eine nachhaltige Entwicklung eine Voraussetzung für den langfristigen Erfolg des Unternehmens bildet. Unser Verständnis einer lernenden Organisation umfasst auch die stete Auseinandersetzung mit unserer sozialen und ökologischen Verantwortung, der wir zu jeder Zeit nach Kräften gerecht zu werden versuchen.

Nachhaltigkeit
In Bezug auf die Nachhaltigkeit verfolgt Vifor Pharma einen integralen Ansatz. Dies geschieht in der Überzeugung, dass vorausschauendes und verantwortungsvolles Handeln wesentlich zum langfristigen Erfolg des Unternehmens beiträgt und in allen Bereichen Wirkung zeigt. Wir werden auch in den nächsten Jahren Chancen und Herausforderungen im Bereich der Nachhaltigkeit wahrnehmen. Eine unserer grössten Herausforderungen wird sein, den CO2-Footprint weiter zu verkleinern. Zudem wird sich Vifor Pharma in Zukunft auch auf die Integration von verschiedenen Gesellschafts- und Unternehmenskulturen konzentrieren, um das Wachstum in der Schweiz und im Ausland zu fördern.

Corporate Governance
Vifor Pharma ist den Prinzipien der Corporate Governance verpflichtet. Wir folgen den Empfehlungen des Swiss Code of Best Practice for Corporate Governance der economiesuisse und halten uns an die Anforderungen der Richtlinien der Schweizer Börse (SIX) betreffend Informationen zur Corporate Governance.

Patientenorganisationen und Spenden
Patientenorganisationen sind für Vifor Pharma wichtig, da sie Einblick in das Leben mit einer Krankheit vermitteln, Probleme aufzeigen, mit denen Patienten und ihre Angehörigen konfrontiert sind, und erläutern, welche Rolle medikamentöse Therapien bei der Behandlung einer Krankheit spielen. Es ist uns ein grosses Anliegen, den Patienten zu unterstützen, ihre Krankheit zu verstehen und damit umgehen zu können sowie ihnen rechtzeitigen und ausreichenden Zugang zur benötigten Behandlung zu gewähren.

Wir sind stolz auf unsere langjährige Zusammenarbeit mit Patientenorganisationen und möchten sicherstellen, dass diese von Integrität, Unabhängigkeit, Respekt, Fairness, Transparenz und wechselseitigem Nutzen geprägt ist. Wir arbeiten eng mit verschiedenen Patientenorganisationen zusammen und halten uns an die Bestimmungen des EFPIA-Kodex.

Jahr

Empfänger

Projekt

Betrag

2012

International Organization for the Study of Inflammatory Bowel Disease, Niederlande

Firmenmitgliedschaft

SEK 150’000

2013

Lifeline, Australien

Spende

CHF 1’500

2013

The Lighthouse Woking, England

Spende

CHF 1’500

2013

Casa Hogar Kids, Peru

Spende

CHF 1’500

2013

Médecins Sans Frontières / Ärzte ohne Grenzen, Schweiz

Spende

CHF 1’500

2013

Schweizerische Multiple Sklerose Gesellschaft, Schweiz

Spende

CHF 1’500

2013

Stiftung Kinderdorf Pestalozzi, Schweiz

Spende

CHF 3’000

2013

Stiftung Kinderhilfe Sternschnuppe, Schweiz

Spende

CHF 3’476

2013

EFCCA (European Federation of Crohn's & Ulcerative Colitis Associations), Belgien

Unternehmenspartnerschaft

EUR 8’500

2013

EFCCA (European Federation of Crohn's & Ulcerative Colitis Associations), Belgien

EFCCA Youth Group (EYG) and Catch your Dream Summer Camps

EUR 15’000

2014

Stiftung Kinderhilfe Sternschnuppe, Schweiz

Spende

CHF 2'037.90

2015

CFCH - Schweizerische Gesellschaft für Cystische Fibrose

Spende

CHF 15'000

2015

Fondation fribourgeoise pour la recherche et la formation sur le cancer

Spende

CHF 10'000

2015

Schweizerische Herzstiftung

Spende

CHF 10'000

2015

Schweizerische Herzstiftung

Spende

CHF 10'000

2015

SGAD - Schweizerische Gesellschaft für Angst und Depression

Spende

CHF 20'000

2015

SMCCV - Schweizerische Morbus Crohn / Colitis Ulcerosa Vereinigung

Spende

CHF 10'000

2015

VNPS - Verband Nierenpatienten Schweiz

Spende

CHF 2'700

Kontakt

Vifor Pharma AG

Flughofstrasse 61
Postfach
CH-8152 Glattbrugg

Tel:
+41 58 851 80 00
Fax:
+41 58 851 80 01

Link senden

Als Link versenden



Links