Eisenpräparate

Eisenpräparate

Vifor Pharma nimmt eine führende Stellung im Bereich der Eisenmangel-Therapien ein. Ihre Geschichte geht auf das Jahr 1872 zurück, als Caspar Friedrich Hausmann im schweizerischen St. Gallen eine Apotheke eröffnete und Infusionspräparate und pharmazeutische Spezialitäten zu entwickeln begann.

Ferinject® (Eisencarboxymaltose)
Ferinject® ist ein Eisencarboxymaltosekomplex. Es wird zur intravenösen Behandlung des Eisenmangels eingesetzt, in Fällen, in denen eine orale Eisentherapie nicht wirksam oder durchführbar ist. Aufgrund seiner Eigenschaften, insbesondere der Stabilität des Komplexes, können hohe Dosierungen von bis zu 1000 mg Eisen gegeben werden. Damit ist Ferinject® der erste dextranfreie Eisenkomplex, der eine hohe intravenöse Verabreichung ermöglicht.

Venofer® (Eisensaccharose)
Venofer® ist die etablierte Marke eines Eisensaccharosekomplexes zur intravenösen Behandlung des Eisenmangels. Es wird in Fällen angewendet, in denen eine orale Eisentherapie nicht wirksam oder durchführbar ist.

Maltofer® (Eisenpolymaltose)
Maltofer® ist ein weiterer Eisenkohlehydrat, d.h. ein Eisenpolymaltosekomplex. Es ist als Lösung oder in Tablettenform erhältlich und wird zur oralen Behandlung des Eisenmangels und der Eisenmangelanämie sowie zur Vorbeugung eines Eisenmangels während der Schwangerschaft angewendet.

DOWNLOADS

Für Deutschland: Checkliste für die Applikation intravenöser Eisenpräparate

Für Deutschland: Informationsblatt für Patientinnen und Patienten