Ohrenhygiene

EAR CARE

Bei einem gesunden Menschen reinigen sich die Ohren eigentlich von selbst. Die empfindlichsten Teile werden von den Schädelknochen geschützt. Die Ohren sondern Schmalz ab, das den Gehörgang und das Trommelfell vor Schmutz- und Staubpartikeln schützt. Das Schmalz tritt dann, zusammen mit allfälligen Partikeln, aus dem Ohr aus.

Es können jedoch auch Viren oder Bakterien ins Ohr gelangen. Solche Infektionen verursachen Ohrenschmerzen. Dies ist besonders wahrscheinlich, wenn man bereits erkältet ist oder an einer anderen Atemwegserkrankung leidet. Im Mittelohrkanal, der so genannten Eustachischen Röhre, kann sich aber auch Flüssigkeit ansammeln, die die Röhre blockiert und die Anlagerung und Vermehrung von Bakterien begünstigt.

Kontakt

Vifor Pharma AG

Flughofstrasse 61
Postfach
CH-8152 Glattbrugg

Tel:
+41 58 851 80 00
Fax:
+41 58 851 80 01

Link senden

Als Link versenden



Links